Dezember 2016

Café Willkommen

Der Besuch von Flüchtlingen im Café Willkommen OH in unserem Gemeindehaus ist stark schwankend zwischen einer Person und zehn Personen; der Mittelwert liegt eher am unteren Ende der Spanne. Einige sind häufiger gekommen, andere nur einmal. Es handelt sich um junge Männer mit Herkunftsschwerpunkten Syrien/Irak, Gabun und Eritrea/Somalia. Die meisten wohnen in der neuen Flüchtlingsunterkunft an der Roanner Straße. Manche haben aber auch in Orschel-Hagen eine Wohnung gefunden.

Seit Dezember 2016 wurde unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Cafés diskutiert, ob wir das Café in der begonnenen Weise aufrecht erhalten sollen oder ob wir unser Café in Zukunft im Gemeinschaftsraum der Flüchtlingsunterkunft veranstalten anstatt in der Jubilate-Gemeinde. Im Rahmen dieser Diskussionen hat ein Besuch in der Unterkunft Roanner Straße stattgefunden, um das Thema mit den zuständigen Sozialarbeitern und Ehrenamtlichen des Asylcafes Sondelfingen zu erörtern.

Unter den Mitarbeitenden in unserem Café gab es sehr unterschiedliche Reaktionen auf den Vorschlag zur Orts-Verlagerung. Letztlich haben sie entschieden, das Café weiterhin in unserem Gemeindehaus anzubieten.