Orschel-Hagen-Süd - Alternative Erschließungsmöglichkeiten werden untersucht

Bei der Bürgerbeteiligung in der Gutenbergschule am 13. Oktober wurden die drei Siegerentwürfe vorgestellt. Orschel-Hagener Bürger wiesen in Redebeiträgen und Moderationstafeln auf die Problematik der hier vorgeschlagenen Erschließungen des Baugebietes hin.

Zusammen mit einem Schreiben wurde eine Sammlung von 1.147 Unterschriften gegen eine Erschließung zwischen den Kirchen an die Erste Bürgermeisterin Frau Hotz übergeben. Die Unterschriftenaktion war nach den Ferien von den beiden Kirchengemeinden in Orschel-Hagen und den Pfadfindern durchgeführt worden.

Das Ergebnis der Bürgerbeteiligung hat aus meiner Sicht zwei positive Ergebnisse gebracht: Dr. Martin Willmann